Das NS-Dokumentationszentrum München

Auf dem Gelände des ehemaligen "Braunen Hauses", der Parteizentrale der NSDAP, entstand in vierjähriger Bauzeit das NS-Dokumentationszentrum München, das am 1. Mai 2015 seine Pforten öffnete. "Warum München?" ist eine Leitfrage der Ausstellung, mit der sich die Führung beschäftigt. Gezeigt werden zudem die vielfältigen historischen Bezüge des Hauses zu den umliegenden Gebäuden und dem benachbarten Königsplatz.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 21.04.2018
14:30 – 16:00 Uhr
Kursnummer G110835
Dozentin/Dozent wird noch bekannt gegeben
Zeitraum/Dauer 2018-04-21T14:30:0021.04.2018
Ort MünchenMaxvorstadt
NS-Dokumentationszentrum München
, Max-Mannheimer-Platz 1
Gebühr 8,00 €
Anmeldung erforderlich
Veranstaltungstyp Führung
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551