Was ist Macht? Hobbes - Nietzsche - Arendt

Nach Max Weber ist Macht die Chance, seinen Willen auch gegen Widerstand durchzusetzen. Damit ist Macht ambivalent: sie schränkt die Freiheit der Menschen ein, scheint aber auch erforderlich, um die Funktionsfähigkeit von Gemeinwesen zu gewährleisten. Anhand von philosophischen Gedanken versuchen wir die Entstehung von Macht, aber auch ihre Grenzen, zu verstehen.
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 13.03.2018
19:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer G131605
Dozentin/Dozent Dr. Markus Schütz
Zeitraum/Dauer 2018-03-13T19:00:0013.03.2018
Ort MünchenPasing
Volkshochschule
, Bäckerstr. 14
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 4 80 06 65 - 60/71 Dr. Hermann Schlüter