Zukunftsmusik: Klimaziele 2050

Podiumsdiskussion mit den umweltpolitischen Sprecherinnen und Sprechern im Münchner Rathaus

Um die Erderwärmung auf unter 2 Grad Celsius zu begrenzen, hat die Landeshauptstadt München einen Klimaschutzaktionsplan erarbeitet mit dem Ziel, bis 2050 klimaneutral zu sein. Die umweltpolitischen Sprecher/innen im Münchner Rathaus stellen die Maßnahmen vor, mit denen diese ehrgeizigen Ziele umgesetzt werden sollen. Die Podiumsdiskussion startet mit Fragen von vier Experten zu den Themen Bauen und Wohnen/ erneuerbaren Energiequellen in München/ Strom aus Bürgerhand/ Energie und Mobilität.
Podiumsteilnehmer: Sebastian Schall (CSU), Jens Röver (SPD), Sabine Krieger (GRÜNE), Tobias Ruff (ÖDP)
Moderation: Sylvia Hladky (Netzwerk Klimaherbst e.V.), Dr. Helmut Paschlau (Die Umwelt-Akademie e.V.)
Eine Veranstaltung von "Die Umwelt-Akademie e.V." und "Netzwerk Klimaherbst e.V." in Kooperation mit der Münchner Volkshochschule.
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 18.10.2018
19:00 – 21:00 Uhr
Kursnummer H314030
Dozentin/Dozent wird noch bekannt gegeben
Zeitraum/Dauer 2018-10-18T19:00:0018.10.2018
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr Eintritt frei
Veranstaltungstyp Podiumsgespräch
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Naturwissenschaften, Tel. (089) 4 80 06-65 71/76 lydia.weinberger@mvhs.de