Abwasserentsorgung in München

Münchens Untergrund - die Abwasserkanäle

Seit über 150 Jahren werden unter den Münchner Straßen Kanäle gebaut und unterhalten. In ihnen fließt das Schmutzwasser aus Haushalten und Betrieben zu den Klärwerken. Mit Regenwasser vermischt, wird das Abwasser besonders nach Gewitterregen in großen unterirdischen Rückhaltebecken zwischengespeichert. Sie besichtigen bei dieser Exkursion zwei über 100 Jahre alte Hauptkanäle und eine Regenrückhalteanlage. Sie erfolgt mit der U-Bahn, es müssen ca. 15 Minuten Fußweg zurückgelegt werden. Die Führung endet an der Akademiestraße, Ecke Türkenstraße.
Der Kurs ist beendet.
Freitag, 28.04.2017
09:00 – 11:00 Uhr
Kursnummer E122716
Dozentin/Dozent Benjamin Tax, Münchner Stadtentwässerung, Baureferat
Zeitraum/Dauer 2017-04-28T09:00:0028.04.2017
Ort Alte Heide
Treffpunkt: Parkplatz des Nordfriedhofs
, Ungererstr., gegenüber Echinger Str.
Gebühr 3,00 €
Veranstaltungstyp Exkursion
Plätze max. Teilnehmerzahl: 30
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Stadtbereich Nord, Telefon (0 89) 480 06-68 71/68 61