Als der Mond auf die Erde kam:

Geologische Erkenntnisse der Apollo-Mission

Um die Astronauten der Apollo-Missionen auf die Kraterlandschaft des Mondes vorzubereiten, absolvierten sie einen Teil ihrer Ausbildung im Nördlinger Ries. Das von ihnen mitgebrachte Mondgestein erweiterte unser Wissen über unseren Trabanten sprunghaft. Wie entstehen Mondmeere? Gab es Vulkane auf dem Mond? Warum zeigt uns der Mond immer die gleiche Seite? Thomas Loher, Geograph und Hobbyastronom, erklärt die geologischen Vorgänge auf dem Mond und erzählt von bis heute ungelösten Rätseln. Außerdem hat er einige Mondmeteoriten im Gepäck.

Programm zur Veranstaltungsreihe "Countdown to the moon" unter www.mvhs.de/mondlandung
Dienstag, 21.05.2019
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerI311509
Dozentin/DozentThomas Loher
Zeitraum/Dauer2019-05-21T18:00:0021.05.2019
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypVortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 4 80 06 65 - 60/71 Dr. Hermann Schlüter