Was wir sehen und wie wir uns täuschen: Mondbeobachtung

Begleitprogramm zur Mondfinsternis

Wann ist der Mond zu sehen, und wo geht er auf? Wie lässt sich der Mond am besten beobachten und welchen optischen Täuschungen unterliegt unsere Wahrnehmung dabei?
Im Rahmen des großen Themenabends "Die lange Nacht der Mondfinsternis", siehe www.mvhs.de/mondfinsternis
Ohne Anmeldung
Freitag, 27.07.2018
18:30 – 19:00 Uhr
Kursnummer G313015
Dozentin/Dozent Oliver Winkler
Zeitraum/Dauer 2018-07-27T18:30:0027.07.2018
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr Eintritt frei
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Naturwissenschaften, Tel. (089) 4 80 06-65 71/76 lydia.weinberger@mvhs.de