Herbstliche Wildkräuterführung am ÖBZ

Bei einem Spaziergang rund um das ÖBZ lassen sich viele Heilpflanzen entdecken, die in der Volksmedizin seit langem angewandt werden. Bekannt ist z.B. die Heilwirkung von Hagebutte oder Weißdorn. Bei der Führung stellen Sie fest, wie viele gesundheitsfördernde Kräuter, Stauden und Wurzeln auch in der Stadt wachsen und dass sie zum Teil sogar sehr schmackhaft sind. Sammelzeitpunkt, Zubereitung und Heilwirkung der Heil- und Wildkräuter werden erläutert.
Freitag, 06.10.2017
15:30 – 17:30 Uhr
Kursnummer F323010
Dozentin/Dozent Ulrike Windsperger
Zeitraum/Dauer 2017-10-06T15:30:0006.10.2017
Ort MünchenBogenhausen
Ökologisches Bildungszentrum
, Englschalkinger Str. 166
Gebühr 12,50 €
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 14
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 93 94 89 - 61/65, oebz@mvhs.de