Woher kommt mein Essen?

Fleisch und Wurst in Respektqualität

Die Tierhaltung ist bedeutsam für die Kreislaufwirtschaft in der ökologischen Landwirtschaft. Das Wohl der Tiere hat hier einen hohen Stellenwert, auch Tiertransport und Schlachtung müssen aus Respekt vor dem Tier so schonend wie möglich erfolgen. Die TAGWERK Biometzgerei ist hier ein "Leuchtturm" in Bezug auf das Tierwohl. Auch bei der Verwertung der Tiere, "von der Nase bis zum Schwanz", setzt sich TAGWERK für einen ethischen Umgang ein. Das Wissen um diese Tatsachen und die natürliche Weiterverarbeitung, selbstverständlich ohne künstliche Phosphate und ohne Nitritpökelsalz, bietet dem bewussten Verbraucher höchsten Genuss. Es gibt Kostproben von Wurstwaren der Biometzgerei und natürlich können im Verkaufsladen die Produkte eingekauft werden.
Freitag, 24.05.2019
14:00 – 15:30 Uhr
KursnummerI324921
Dozentin/DozentJan Kurze
Zeitraum/Dauer2019-05-24T14:00:0024.05.2019
Ort
Treffpunkt: TAGWERK Biometzgerei
, Ortsstr. 2, Niederhummel (Ortseingang)
Gebühr 9,00 €
VeranstaltungstypFührung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 93 94 89 - 61/65, oebz@mvhs.de