Toilette der adeligen Damen

Kaiserin Maria Amalia widmete sich am Münchner Hof nach dem Frühstück der Körperpflege, ließ sich schminken, frisieren, pudern und benutzte dazu eine Fülle kostbarer Utensilien, die der Meister Giovanni Battista Foggini für sie aus edelsten Materialien geschaffen hatte. Wie muss man sich das morgendliche Ritual der Toilette am Hofe vorstellen? Und welche Geräte nahm man mit auf Reisen, waren also ganz unentbehrlich? Das Reiseservice, das Napoleon seiner zweiten Gemahlin Marie Louise zur Hochzeit schenkte, gibt darüber Auskunft.
Sonntag, 13.01.2019
14:00 – 15:30 Uhr
Kursnummer H182100
Dozentin/Dozent M.A. Maria Jenkin-Jones
Zeitraum/Dauer 2019-01-13T14:00:0013.01.2019
Ort MünchenAltstadt
Residenz
, Residenzstr. 1
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de