Myanmar - Land der goldenen Pagoden

Nicht erst seit der Öffnung des Landes und dem charismatischen Auftreten von Aung San Suu Kyi ist Myanmar ein äußerst beliebtes Reiseland geworden. Der Glanz der Shwedagon in Yangon, die Stupen in Bagan, der Königspalast in Mandalay oder der Goldene Felsen sind die bekanntesten Monumente des Landes. Auch das mystische Arakan, die geschichtsträchtigen Städte des Nordens und das meerumspülte Moulmein sind Kleinode in einem Land voller Naturschönheiten und historischer und religiöser Zeugnisse. Dazu kommt die freundliche, zukunftsgewandte Bevölkerung, die eine Reise durch Myanmar zu einem unvergesslichen Ereignis macht.
Dienstag, 03.07.2018
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer G183740
Dozentin/Dozent Ernst W. Koelnsperger
Zeitraum/Dauer 2018-07-03T20:00:0003.07.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 9,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Digitale Bildpräsentation
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Malgorzata Maj-Kladen, malgorzata.maj-kladen@mvhs.de