München intensiv - Das Hackenviertel

Gärten, Kirchen und Madonnen: Vortrag und Führung

"In den Hagken bei den Linden" war wohl die Bezeichnung, die dem Viertel seinen Namen gab. Es war ein von schmalen Gassen durchzogenes, von Obstbäumen und Gärten geprägtes Wohn- und Handwerkerviertel. Nicht nur die Kreuzkirche, die Herzogspitalkirche und die Damenstiftskirche, auch eine Reihe von Versorgungseinrichtungen wie das Barth-Seelhaus waren dort zu finden. In keinem anderen Altstadtviertel zieren so viele Madonnen und Heilige die Hauswände.
Der Kurs ist beendet.
Kursnummer E121011
Dozentin/Dozent Heinrich Ortner
Zeitraum/Dauer 2017-07-11T10:30:00Vortrag: 10.30 bis 12.00 Uhr Führung: 13.30 bis 15.30 Uhr Treffpunkt wird im Kurs bekanntgegeben di 11.7.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 11,00 €
Restkarten vor Ort
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (0 89) 48006 6643