G'schichten zwischen Blumenau und Waldfriedhof

Hadern erzählt und das fastfood theater spielt

Unter dem Titel "München erzählt..." spielt sich das fastfood theater durch die Viertel der Stadt. Nun sind sie mit ihrer Stadtteilshow auch in Hadern zu Gast und laden Menschen vor Ort ein, während der Vorstellung Geschichten aus ihrem Viertel zu erzählen. Die Schauspieler nehmen diese Geschichten auf und verarbeiten sie weiter. Einem anderen Zuschauer fällt dazu wieder eine neue Geschichte ein, so dass sich ein beständiges Geben und Nehmen zwischen den improvisierenden Künstlern und den Erzählern ergibt. Aber keine Angst: Es darf auch nur zugehört werden...

Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der LH München und durch den Bezirksausschuss des Stadtbezirk 20.
Der Kurs ist beendet.
Kursnummer G127009
Dozentin/Dozent Andreas Wolf
Zeitraum/Dauer 2018-06-15T19:30:00fr 15.6.2018 19.30 Uhr Reservierung unter reservierung@fastfood-theater.de
Ort MünchenHadern
Volkshochschule
, Guardinistr. 90
Gebühr 10,00 €
Restkarten vor Ort
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Stadtteilkulturzentrum Guardini90, Tel. (089) 45216440 (Clara Holzheimer)