Mammutbäume und andere Exoten:

Im Weltwald bei Freising

Durchwandern Sie die Wälder Nordamerikas, Asiens und Europas, wo Sie nicht nur Mammut-, Tulpenbäume oder Libanon-Zedern bestaunen, sondern auch viele verwunschene Wege und Plätze entdecken. Auf einer Fläche von 100 ha entsteht im Kranzberger Forst seit 1987 eine Sammlung von Bäumen aus aller Welt, das Bayerische Landesarboretum mit heute bereits über 300 Baum- und Straucharten. Der Forstwirt Stephan Huber lässt Sie Bäume hautnah erleben und erklärt, warum welche Bäume wo und wie wachsen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Der Kurs ist beendet.
Sonntag, 16.07.2017
15:00 – 18:00 Uhr
Kursnummer E313441
Dozentin/Dozent Förderverein Weltwald
Zeitraum/Dauer 2017-07-16T15:00:0016.07.2017
Ort
Treffpunkt: Parkplatz P1 (Weltwald Waldkirche Oberberghausen)
, St 2084 Kranzberg
Gebühr 4,00 €
Veranstaltungstyp Exkursion
Plätze max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Fachgebiet Naturwissenschaften, Tel. (089) 4 80 06-65 71/76 lydia.weinberger@mvhs.de