"Ein lupenreiner Demokrat" oder: Lässt sich Demokratie messen?

Demokratische und autokratische Staaten unterscheiden sich offenkundig: kaum ein sachkundiger Beobachter wird bezweifeln, dass Deutschland eine Demokratie ist, Nordkorea und Russland dagegen autoritäre Systeme. Ebenso ist offenkundig, dass EU-Staaten wie Ungarn und Polen derzeit Probleme mit der Demokratie haben, erst recht der Beitrittskandidat Türkei. Lässt sich aber auch nach objektiven Kriterien messen, wie demokratisch Staaten wirklich sind?

Fortsetzung:
14.2.: Warum scheitern Demokratien? Oder: Das eherne Gesetz der Oligarchie
Mittwoch, 07.02.2018
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer F110120
Dozentin/Dozent Dr. Markus Schütz
Zeitraum/Dauer 2018-02-07T18:00:0007.02.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551