Strukturen der Existenz in Heideggers Hauptwerk "Sein und Zeit"

Befindlichkeit und Verstehen

Martin Heideggers Hauptwerk "Sein und Zeit" von 1927 gehört zu den wichtigsten philosophischen Texten des 20. Jahrhunderts. Als Phänomenologe untersucht er zuerst die Grundbedingungen des menschlichen Daseins, bevor er die beiden Worte "Sein" und "Zeit" zu klären versucht.
Der Kurs beginnt heute und ist nicht mehr online buchbar. Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns.
Donnerstag, 24.01.2019
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer H132963
Dozentin/Dozent Prof. Dr. Leo Dümpelmann
Zeitraum/Dauer 2019-01-24T20:00:0024.01.2019
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet Philosophie, Tel. (089) 4 80 06-65 60/71
hermann.schlueter@mvhs.de, silvia.keil@mvhs.de