Sind Tiere Sachen oder haben sie gar Rechte? Grundlagen der Tierethik

Unser Verhältnis zu Tieren ist ambivalent. Die einen versehen wir mit Namen, andere landen auf unseren Tellern, den meisten gegenüber sind wir gleichgültig. Wenden wir uns aus philosophischer Perspektive Tieren zu, stellen sich viele spannende Fragen: Haben Tiere ein Recht auf Leben? Kann ein Tier eine Person sein? Dürfen wir Tiere essen? Können Tiere Staatsbürger sein? Der Vortrag präsentiert anschaulich aktuelle Positionen in der Tierethik und versucht eine Antwort darauf zu geben, wie unser Verhältnis zu Tieren heute aussehen könnte.
Freitag, 01.02.2019
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer H131760
Dozentin/Dozent Konstantin Deininger
Zeitraum/Dauer 2019-02-01T18:00:0001.02.2019
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet Philosophie, Tel. (089) 4 80 06-65 60/71
hermann.schlueter@mvhs.de, silvia.keil@mvhs.de