Pierre Bourdieu heute - Aktuelle theoretische und politische Folgerungen

Bourdieu gilt als der bedeutendste politische Linksintellektuelle im Westen. Er hat sich immer wieder aktiv in Protest- und Streikbewegungen engagiert. Seine Theorie des Neoliberalismus wurde vor allem von seinen Schülern entfaltet, z. B. von Loïc Wacquant in seinem Buch "Bestrafen der Armen". Hier wird der Zusammenhang von neoliberaler Wirtschafts-, Sozial-, Sicherheits-, Strafjustiz- und Gefängnispolitik insbesondere in den USA untersucht. Die USA seien ein Labor für eine umfassende neoliberale Umstrukturierung der Gesellschaft, mit einem eigenen neuen Menschenbild und einer neuen Form des Staates.
Der Kurs ist beendet.
Montag, 24.10.2016
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D136923
Dozentin/Dozent PD Dr. Michael Hirsch
Zeitraum/Dauer 2016-10-24T18:00:0024.10.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 72 10 06 - 43/47 Dr. Hermann Schlüter/Lore Dewenter