Fluchtursachen und Flüchtlingspolitik

Die Kontroversen über massenhafte Flucht und die Antworten der Nationalstaaten und der EU stehen im Mittelpunkt dieses Abends. Die vielfach geforderte „Bekämpfung der Fluchtursachen“ soll ernst genommen und das weltweite Phänomen „Flucht“ einer analytischen Betrachtung unterzogen werden: wie ist die Welt von Staaten und Staatenbündnissen hergerichtet worden und wie gehen diese mit den Folgen um? Es wird diskutiert, wie all das von national und patriotisch gesinnten Bevölkerungen in Europa beurteilt wird und wie sich dies politisch ausdrückt.
Der Kurs muss leider entfallen.
Dienstag, 11.10.2016
18:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer D110340
Dozentin/Dozent Wolfgang Veiglhuber/Robert Günthner
Zeitraum/Dauer 2016-10-11T18:00:0011.10.2016
Ort MünchenInnenstadt
DGB Gewerkschaftshaus
, Schwanthalerstr. 64
Gebühr Gebührenfrei
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30