Der Aufstieg der Populisten

Marine Le Pen, Victor Orban, Jaroslaw Kaczynski, Frauke Petry -- und nun tatsächlich: Donald Trump! Was eint die erstarkenden populistischen Parteien und Bewegungen?
"Populismus ist eine Politikvorstellung, laut der einem moralisch reinen, homogenen Volk stets unmoralische, korrupte und parasitäre Eliten gegenüberstehen", schreibt Prof. Dr. Jan-Werner Müller, der in Princeton (USA) politische Theorie und Ideengeschichte lehrt.
Er stellt zentrale Positionen, Argumentationslinien und Herrschaftspraktiken der Populisten vor. Sind sie eine Bedrohung für die Demokratie? Wie können Demokraten mit ihnen umgehen?
Der Kurs ist beendet.
Montag, 28.11.2016
19:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer D110312
Dozentin/Dozent Prof. Dr. Jan-Werner Müller
Zeitraum/Dauer 2016-11-28T19:00:0028.11.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30