Was bedeutet Religionsfreiheit?

Warum dürfen für Prozessionen öffentliche Straßen gesperrt werden? Dürfen muslimische Lehrerinnen an öffentlichen Schulen mit Kopftuch unterrichten? Und ist in den gleichen Schulen ein Kruzifix erlaubt? Die Mütter und Väter des Grundgesetzes billigten der Religionsfreiheit eine hohe Bedeutung zu: jeder soll die Freiheit haben, sich über die tragenden Prinzipien der Welt eine eigene Überzeugung zu bilden und sein Leben nach dieser Überzeugung auszurichten. Wo aber stößt das Grundrecht auf Religionsfreiheit an seine Grenzen?
Dienstag, 07.02.2017
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer D110108
Dozentin/Dozent Dr. Markus Schütz
Zeitraum/Dauer 2017-02-07T18:00:0007.02.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30