Das philosophische Gespräch - Die Frage nach dem Sein

Sein ist Wille - Von Fichte bis Nietzsche

Wenn die Philosophen nach dem Sein fragen, dann versuchen sie einen letzten Grund für die Wirklichkeit anzugeben. Damit entstehen aber erst die Probleme, die diese Frage aufwirft: ist der letzte Grund überhaupt erkennbar, in welcher Art und Weise kann er gedeutet werden, braucht die Philosophie des Seins eine bestimmte Einstellung zu ihrem Gegenstand usw.?
Mittwoch, 07.12.2016
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer D130305
Dozentin/Dozent Prof. Dr. Leo Dümpelmann
Zeitraum/Dauer 2016-12-07T20:00:0007.12.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Gesprächskreis
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 72 10 06 - 43/47 Dr. Hermann Schlüter/Lore Dewenter