Was ist deutsch?

Ordnungsliebe und Bürgerlichkeit, der Kern des deutschen Wesens?

Im Zuge der aktuellen Migrationsbewegungen wird immer wieder gefragt für welche Werte stehen die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands? Welche kulturellen Muster sollten die Neuankömmlinge anerkennen? Neben einer ganzen Reihe von moralischen und politischen Prinzipien stellt sich häufig die Frage nach der Bedeutung dessen, was man deutsch nennt. Die Gesprächsreihe will hier keine normativen Thesen vertreten, sondern im kulturellen und philosophischen Kontext diese Frage nach der Befindlichkeit und Gemütslage der Deutschen in ihre Geschichte erörtern.
Montag, 30.01.2017
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer D131933
Dozentin/Dozent Dr. Hermann Schlüter
M.A. Stefan Winter
Zeitraum/Dauer 2017-01-30T20:00:0030.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Podiumsgespräch
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 72 10 06 - 43/47 Dr. Hermann Schlüter/Lore Dewenter