Die USA: Erkundungen zur Geschichte und Kultur einer Weltmacht (Teil 1)

Jeder hat eine Meinung über Amerika. Wie könnte man auch keine haben? Die USA gelten als politische, wirtschaftliche und kulturelle Hegemonialmacht. Von ihrer Geschichte haben wir vor allem Bilder aus amerikanischen Filmen im Kopf: Indianer, Cowboys, glänzende Helden und deprimierte Verlierer. Der Kurs lädt dazu ein, die USA und ihre Kultur näher kennen zu lernen und historisch einschätzen zu können: die Entstehung der Demokratie, innere und äußere Kämpfe, die Herausbildung einer eigenständigen Kultur und den Aufstieg zur Weltmacht.
Der Kurs ist nicht online buchbar. Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns.
ab Donnerstag, 06.10.2016, 19:30 Uhr
Kursnummer D110508
Dozentin/Dozent Gerd Modert
Zeitraum/Dauer 2016-10-06T19:30:0010x, 06.10.2016 - 15.12.2016
Ort MünchenBogenhausen
Volkshochschule
, Rosenkavalierplatz 16
Gebühr 35,00 €
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30