Von den Einigungskriegen bis zum Ersten Weltkrieg

(Die Geschichte Italiens, 1)

Der erste Teil der Vortragsreihe widmet sich neben den drei Einigungskriegen und der Suche des jungen Nationalstaats nach seiner Position in Europa insbesondere den innenpolitischen und gesellschaftlichen Entwicklungen bis zum Ende des Ersten Weltkriegs. Im Mittelpunkt stehen dabei die zahlreichen Versuche der politischen und kulturellen Elite, nach der Gründung des Nationalstaats auch eine gemeinsame italienische Identität zu schaffen.

 

Fortsetzung der Vortragsreihe "Die Geschichte Italiens":

25.1.: Das faschistische Italien (1922-1943/45) (N110752)

1.2.: Italien im Kalten Krieg (1945-1990) (N110754)

8.2.: Das Phänomen Silvio Berlusconi (N110756)

Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 18.01.2022
20:00 – 21:30 Uhr
KursnummerN110750
Dozentin/DozentPD Dr. Tobias Hof
Zeitraum/Dauer2022-01-18T20:00:0018.01.2022
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 3,00 €

Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortragsreihe
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 30
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551