Einführung in Marx’ historisch-dialektischen Materialismus

Der Entfremdungsbegriff ist der zentrale Begriff des Marx´schen Gesamtwerks. Er verbindet das philosophische Frühwerk mit dem ökonomischen Spätwerk: Marx' Frühschriften gelten dem entfremdeten Bewusstsein auf dem Gebiet der Hegel'schen Philosophie und der Religion. Marx geht über zur Kritik der entfremdeten politischen Verhältnisse der bürgerlichen Gesellschaft und des bürgerlichen Rechts. Schließlich gilt das Spätwerk der Kritik der entfremdeten bürgerlichen Ökonomie. Anlässlich seines 200. Geburtstages (8.5.1818) stellt das Seminar die Hauptthesen vor und zentrale Textpassagen werden diskutiert.
ab Freitag, 04.05.2018, 18:00 Uhr
Kursnummer G830006
Dozentin/Dozent Dr. Wolfgang Thorwart
Zeitraum/Dauer 2018-05-04T18:00:0004.05.2018 - 06.05.2018
Beginn: Freitag, 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, 14:00 Uhr
Ort Berg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See
, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Kerngebühr 95,00 €
Essen 30,00 €
Übernachtung 100,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung (08151) 96 20-0. Die Zimmer sind eine Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Gerne holen wir Sie an der Bushaltestelle Abzw. Leoni um 17.05 Uhr ab - wir bitten vorab um eine telefonische Information.