Die Hofbräuhaus-Kunstmühle

Zu Besuch in Münchens ältester Mühle

Mitten in der Innenstadt, hinter einer schönen Altbaufassade, versteckt sich eine Mühle, die 1677 als ehemals zum Hofbräuhaus gehörendes Malzhaus erbaut wurde. Im Jahre 1703 wurde es zur Mühle umfunktioniert. Sie ist die einzige Mühle, die sich nach dem Verdrängungswettbewerb in den 1960er Jahren innerhalb der Stadtgrenzen halten konnte. Aber warum wird sie als Kunstmühle bezeichnet?
Achtung: Es sind steile Treppen und längere Wegstrecken zu gehen.
Montag, 19.02.2018
16:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer F121118
Dozentin/Dozent Mitarbeiter der Hofbräuhaus-Kunstmühle
Zeitraum/Dauer 2018-02-19T16:00:0019.02.2018
Ort MünchenAltstadt
Hofbräuhaus Kunstmühle
, Neuturmstr. 3
Gebühr 7,00 €
Anmeldung erforderlich
Veranstaltungstyp Führung
Plätze
Info & Beratung Telefon (0 89) 48006 6643