Vermessung des Alls

Im Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik

Das Werden und Vergehen von Sternen, Galaxien und des ganzen Universums sind die Forschungsgebiete. Der Vortrag vermittelt die wissenschaftliche Grundlagen. Bei der Besichtigung der Labore und astronomischen Geräte erhalten Sie einen Einblick in den Alltag der Forscher: Wie weist man eigentlich unsichtbare Schwarzen Löcher nach? Wie werden astronomische Instrumente gebaut und welche Daten lassen sich damit erheben? Beobachtungen, Datenanalysen und theoretische Erwägungen führen zu einem tiefer gehenden Verständnis des Kosmos.
Dienstag, 31.01.2017
17:00 – 19:00 Uhr
Kursnummer D313288
Dozentin/Dozent Mitarbeiter des MPE
Zeitraum/Dauer 2017-01-31T17:00:0031.01.2017
Ort MünchenGarching
Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik
, Giessenbachstr. 1
Gebühr 5,00 €
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Fachgebiet Naturwissenschaften, Tel. (089) 72 10 06 - 32/43, lydia.weinberger@mvhs.de