Big Bang - der Urknall und die Grenzen des Wissens

Die Urknall-Theorie (Big Bang Theory) versucht, unser kosmologisches Wissen durch einen evolutionären Prozess zu deuten. Wie ist der aktuelle Stand dieser Theorie? Kann sie religiöse Überzeugungen durch Wissenschaft ersetzen oder gibt es nach wie vor Grenzen unseres Wissens, die besonders an der Urknall-Theorie aufgezeigt werden können?
Bitte achten Sie auf warme Kleidung während der Wintermonate, da der Lichthof des Museums nicht ausreichend beheizt werden kann.
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 15.11.2016
19:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer D311675
Dozentin/Dozent Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl
Prof. Dr. Harald Lesch
Zeitraum/Dauer 2016-11-15T19:00:0015.11.2016
Ort MünchenInnenstadt
Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke
, Katharina-von-Bora-Str. 10
Gebühr 10,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Podiumsgespräch
Plätze
Info & Beratung Telefon (089) 72 10 06 - 43/47