Der Nichts-Tun-Garten

Für Menschen mit wenig Zeit

Kein Umgraben, kein Gießen, kein Jäten und trotzdem ernten? Ein Garten nach der Permakultur-Methode bietet Lebensraum für eine Fülle an Kräutern, Sträuchern, Obstbäumen, Gemüse und Blumen. Ziel ist, mit geringem Aufwand und höchstmöglicher Pflanzenvielfalt einen gesunden Boden zu erhalten, der seinerseits gesunde Kräuter, Gemüse, Blumen, Beeren und Früchte hervorbringt und in dem auch viele Tiere einen Lebensraum finden. Ein Nichts-Tun-Garten ist neben einer spürbaren Arbeitserleichterung auch eine Entscheidung für eine nachhaltige Anbaumethode.
Mittwoch, 15.02.2017
19:00 – 21:00 Uhr
Kursnummer D323514
Dozentin/Dozent Ulrike Windsperger
Zeitraum/Dauer 2017-02-15T19:00:0015.02.2017
Ort MünchenFreimann
Volkshochschule
, Keilberthstr. 6
Gebühr 12,50 €
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 14
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 93 94 89 - 31/65, oebz@mvhs.de