Westliche Atemlehre und Qigong

Jeder Augenblick, in dem wir unsere Aufmerksamkeit auf die Atmung lenken, ist ein Augenblick meditativer Achtsamkeit. (Jon Kabat-Zinn)
Die Übungen der Atemtherapie und des Qigong, dem bewegten Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin, harmonieren besonders gut, um Gedanken zu beruhigen und zur Ruhe zu kommen. Die Verknüpfung von Bewegungs- und Entspannungselementen kann Ihnen helfen, sich geistig und körperlich ausgeglichener zu fühlen. Sie erhalten ein Skript zum Weiterüben.
Sonntag, 22.01.2017
10:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer D351350
Dozentin/Dozent Hanne Zitka-Scheuerer
Zeitraum/Dauer 2017-01-22T10:00:0022.01.2017
Pausen nach Absprache
Ort MünchenLaim
Volkshochschule
, Fürstenrieder Str. 53
Gebühr 34,00 €
Veranstaltungstyp Sonntagsseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 14
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Anmeldung: (089) 48006-6239 Auskunft: (089) 721006-41/-49