Die Wiesn und ihre Geschichte(n)

A' Hochzeit, a' Pferderennen, a' guada Biergeist und no vui mehr!

Wer war der "Bayrische Herkules"? Was hatten Hirschen und Pferde mit einer Volksbelustigung zu tun und was hat es mit dem "guten Biergeist" auf sich? Folgen Sie bei diesem besonderen Wiesn-Rundgang einem Stadtführer und einer Geschichtenerzählerin, die über die eher unbekannten Kapitel der Oktoberfest-Geschichte informieren: über bayerische Traditionen, kuriose Gegebenheiten und Münchner Originale. Hören Sie dazu hintergründige G´schichten in bairischer Mundart, die nicht nur vom Pferderennen, dem Ochsen Friedrich und den "Rekommandanten" handeln.

Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Arbeit&Leben
Donnerstag, 27.09.2018
10:00 – 12:00 Uhr
Kursnummer G121640
Dozentin/Dozent Karin Ostberg
Heinrich Ortner
Zeitraum/Dauer 2018-09-27T10:00:0027.09.2018
Treffpunkt: Haupteingang Oktoberfest, gegenüber Mahnmal, vorm Eingang Wirtsbudenstraße
Ort MünchenLudwigsvorstadt
Treffpunkt: Oktoberfest-Haupteingang (am Mahnmal)
, Bavariaring 1
Gebühr 10,00 €
Anmeldung erforderlich
Veranstaltungstyp Führung
Plätze
Info & Beratung Telefon (0 89) 48006 6643