Foto: © MVHS/Loredana LaRocca

Lehrgänge zum Nachholen eines Schulabschlusses

Innerhalb eines Schuljahres bereiten die Lehrgänge auf die externen Prüfungen an öffentlichen Schulen für die folgenden Schulabschlüsse vor:

  • Erfolgreicher Mittelschulabschluss (Tages- und Abendlehrgang)
  • Qualifizierender Mittelschulabschluss (Tages- und Abendlehrgang)
  • Mittlere Reife an der Mittelschule (M-Zug) (Tages- und Abendlehrgang)
  • Mittlere Reife an der Realschule (Tageslehrgang)

Der Unterricht findet analog und digital statt. Digitale Lernangebote sind fest in das Unterrichtskonzept integriert. Alle Lehrgänge werden sozialpädagogisch begleitet. Die Tageslehrgänge für den Erfolgreichen/Qualifizierenden Mittelschulabschluss und die Mittlere Reife an der Mittelschule umfassen ein 2-wöchiges, verpflichtendes Betriebspraktikum.
Lehrgangsbeginn im Schuljahr 2020/21: September 2020

Kurszeiten:

  • Tageslehrgänge: montags bis freitags, 8.30 bis 16.00 Uhr
  • Abendlehrgänge: montags bis freitags, 17.00 bis 21.00 Uhr

Voraussetzungen:

Lehrgänge für den Qualifizierenden Mittelschulabschluss:

  • bei Prüfungsfach Deutsch als Zweitsprache: mindestens A2
  • bei Prüfungsfach Englisch: mindestens A1

Lehrgänge für die Mittlere Reife:

  • Qualifizierender Mittelschulabschluss oder entsprechende Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und Englisch

In Abendlehrgängen ist die Teilnahme erst ab dem Alter von 18 Jahren möglich.

Lehrgangsgebühr:

  • Tageslehrgang Erfolgreicher/Qualifizierender Mittelschulabschluss: 750,00 €
  • Abendlehrgang Erfolgreicher/Qualifizierender Mittelschulabschluss: 700,00 €
  • Tageslehrgang Mittlere Reife an der Mittelschule (M-Zug)/Realschule: 1300,00 €
  • Abendlehrgang Mittlere Reife an der Mittelschule (M-Zug). 1000,00 €
  • 50% Ermäßigung mit München Pass

Anmeldung für das Lehrgangsjahr 2020/21:

  • Um sich für einen Lehrgang anzumelden, sind ein Aufnahmegespräch sowie die Teilnahme an einem Einstufungstest erforderlich.
  • Anmeldung zum Aufnahmegespräch: sabina.nurkic@mvhs.de; Telefon (089) 48006-6771
  • Nach dem Aufnahmegespräch erfolgt die Anmeldung zum Einstufungstest.