Über den Tellerrand kochen - Syrischer Kochkurs

Kochen ist willkommen heißen, Begegnung & Freundschaft. In diesem Kurs kochen wir unter der Anleitung von Dozenten, die als Flüchtlinge nach Deutschland kamen, typisch syrische Gerichte. Dabei lernen Sie z.B. „Mloukhia“ kennen - eine Faser- und Gemüsepflanze aus der Familie der Malvengewächse, die mit Hähnchen und Reis serviert in der arabischen Küche ein weit verbreitetes Gericht ist. Neben unbekannten Gaumenfreuden und neuen Rezeptideen, geht es darum fremde Kulturen kennenzulernen und Grenzen zu öffnen. Freuen Sie sich nicht nur auf authentische Speisen, sondern auch auf eine Reise in die Heimat der Dozenten, die mit Fotos begleitet wird. In Kooperation mit www.ueberdentellerrand.org.
Der Kurs muss leider entfallen.
Sonntag, 19.11.2017
13:00 – 18:00 Uhr
Kursnummer F384590
Dozentin/Dozent Über den Tellerrand kochen München e.V.
Zeitraum/Dauer 2017-11-19T13:00:0019.11.2017
Ort MünchenAm Hart
Volkshochschule
, Troppauer Str. 10
Gebühr
Materialgeld 15,00 €
Kerngebühr 26,00 €
Veranstaltungstyp Sonntagsseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Rückfragen und Beratung zu den Ernährungs-, Koch- und Getränkekursen unter 089 / 48006-6554 oder sigrid.ebel@mvhs.de