"The European Pope and the American Pope"

Transatlantischer Austausch zwischen Joseph Beuys und Andy Warhol

Kaum jemand hat in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts so intensiv das Klischee von der Unterschiedlichkeit europäischer und amerikanischer Kunst gepflegt wie Joseph Beuys und Andy Warhol. Beuys forderte die Umwandlung der Kunst ins Geistige, Warhol arbeitete mit gezielter Verflachung und Wiederholung der Motive in der Konsumgesellschaft. Wie kam es dennoch zum inspirierenden "Klick" zwischen dem europäischen und dem amerikanischen Papst der damaligen Kunstwelt?
Dr. Corinna Thierolf zeigt die Zusammenhänge zwischen den Werken von Beuys und Warhol. Die Kunsthistorikerin und Hauptkonservatorin bei den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen kuratierte 2011 in der Pinakothek der Moderne den "American Summer".
Ergänzend empfehlen wir die Führung (H213000) mit Frau Dr. Thierolf in der Pinakothek der Moderne sowie den Vortrag "American Suite" (H250100) mit Dr. Inka Graeve Ingelmann.
Dienstag, 05.02.2019
19:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer H217000
Dozentin/Dozent Dr. Corinna Thierolf
Zeitraum/Dauer 2019-02-05T19:00:0005.02.2019
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de