Contact Improvisation

Contact Improvisation (CI) entstand in den 1970ern u.a. aus zeitgenössischen Tanztechniken und Kampfsport. Getanzt wird miteinander im direkten Körperkontakt, Impulse entstehen durch das Zusammenspiel von Körper/n und Schwerkraft. Grundlegend wichtig ist der aufmerksame Umgang mit sich und anderen, Kommunikation und Vertrauen. Gemeinsam erforschen wir die Grundprinzipien: Grenzen wahrnehmen und achten, Gewicht geben und nehmen, Führen und Folgen. Auf diese Weise entstehen Bewegungsfluss, Begegnungen und vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten.
Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Kurs ist beendet.
ab Samstag, 11.11.2017, 11:00 Uhr
Kursnummer F265334
Dozentin/Dozent Anna Becher
Zeitraum/Dauer 2017-11-11T11:00:002x, 11.11.2017 - 12.11.2017
Pausen nach Absprache
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 30,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)