Sinnliches Erzählen

Sinnliche Eindrücke bilden einen lebendigen wesentlichen Teil von Geschichten und sind in literarischer Sprache unverzichtbar. Man braucht sie in Beschreibungen aller Art, sie tragen zur Identifikation zwischen Leser und Figur entscheidend bei. Durch sinnliches Erzählen kann man mehr sagen, als man annimmt, auch wenn es anfangs nicht leicht zu schreiben scheint. Wir entwickeln Texte und ihre Figuren aus deren Wahrnehmungen, beschäftigen uns mit den Beschreibungstechniken und Aufgaben, die einzelne Sinne im Text haben.
Das Seminar ist auch für Anfänger oder als Vertiefung der Grundlagenkurse geeignet.
ab Samstag, 09.12.2017, 10:00 Uhr
Kursnummer F246180
Dozentin/Dozent Arwed Vogel
Zeitraum/Dauer 2017-12-09T10:00:002x, 09.12.2017 - 10.12.2017
Pausen nach Absprache
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 77,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung (0 89) 4 80 06-6728/-6194