St. Maximilian - Pfarrkirche der Isarvorstadt im Glockenbachviertel

Am Westufer der Isar gegenüber dem Deutschen Museum wurde der neuromanische Bau in den Jahren 1895--1909 nach Plänen des Architekten Heinrich von Schmidt (1850--1928), Professor für mittelalterliche Baukunst an der Münchner Technischen Hochschule, geschaffen. Schmidt hatte Pläne für eine neugotische Kirchenanlage eingereicht. In der Ausführungsplanung schuf er einen kostengünstigeren neuromanischen Bau. Heute ist die Pfarrei bekannt wegen ihres reform- und experimentierfreudigen Pfarrers.

Samstag, 30.07.2022
10:30 – 12:00 Uhr
KursnummerO182460
Dozentin/DozentDr. Willibald Karl
Zeitraum/Dauer2022-07-30T10:30:0030.07.2022
OrtMünchenGlockenbachviertel
Treffpunkt: St. Maximilian, Kirchenportal, Deutingerstr. 4
Gebühr 9,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710