Im Schwäbischen Barockwinkel

Ichenhausen, Roggenburg, Günzburg

Das Bayerische Schulmuseum Ichenhausen informiert über die Anfänge schulischer Erziehung in den Kulturen der Sumerer und Ägypter und die Entwicklung des abendländischen Schulenwesens von der Antike bis heute. Ichenhausen war einst Heimat einer großen jüdischen Gemeinde. Die Synagoge und der Jüdische Friedhof erinnern daran. Höhepunkte des Schwäbischen Barocks begeistern am Nachmittag: Das ehemalige Prämonstratenserkloster Roggenburg besticht durch die großartige Rokokoarchitektur und Malereien. Ein Meisterwerk von Dominikus Zimmermann ist die Frauenkirche in Günzburg.
Busexkursion in Kooperation mit Reisen und Bildung GmbH und der VHS Gröbenzell.
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 05.10.2017
08:00 – 19:00 Uhr
Kursnummer F181010
Dozentin/Dozent Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm
Zeitraum/Dauer 2017-10-05T08:00:0005.10.2017
Ort
Treffpunkt: Alter Botanischer Garten
, Elisenstr.
Gebühr 47,00 €
Keine Ermäßigung
Veranstaltungstyp Exkursion
Plätze