Russische Opernfilme

Sergej Prokofjew - Der Spieler

Prokofjews „Spieler“ nach dem gleichnamigen Roman von Dostojewski ist ein faszinierendes Gesellschaftsporträt in der gefährlichen Welt des Roulettes. Es ist eine bittere Satire, enthält aber auch eine verquere Liebesgeschichte, von Dmitri Tcherniakov kongenial modern umgesetzt mit einem Ensemble der Sonderklasse, das von Kristine Opolais und Misha Didyk angeführt und von Daniel Barenboim musikalisch unter Strom gesetzt wird.


Staatsoper Berlin 2008
Dirigent: Daniel Barenboim
Inszenierung: Dmitri Tcherniakov
Solisten: Kristine Opolais, Misha Didyk, Stefania Toczyska, Stephan Rügamer, Viktor Rud
Kursnummer F270028
Dozentin/Dozent Klaus Kalchschmid
Zeitraum/Dauer 2017-11-26T18:00:00so 26.11.2017 Einführung mit Klaus Kalchschmid 18.00 Uhr, Beginn der Filmvorführung 18.30 Uhr, ca. 135 Minuten
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 12,00 €
EK-Gebühr
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 480 06-6716/6719/6715