Schönste Erzählungen der Weltliteratur: Sowjetunion

Seit den 1920ern entwickelte sich in der Sowjetunion ein breites Spektrum unterschiedlicher ästhetischer literarischer Formen. Stefan Winter präsentiert einen Überblick anhand einschlägiger Autoren und Autorinnen - Dschingis Aitmatow: Djamila; Michail Sostschenko: Sentimentale Satiren; Ossip Mandelstam: Die Reise nach Armenien; Vladimir Nabokov: Pnin; Michail Bulgakow: Die verfluchten Eier; Alexander Solschenizyn: Schwenkitten 1945; Joseph Brodsky: Erinnerungen an Leningrad; Ljudmila Ulitzkaja: Maschas Glück.
Der Kurs ist nicht mehr buchbar.
ab Donnerstag, 12.10.2017, 18:30 Uhr
Kursnummer F244108
Dozentin/Dozent M.A. Stefan Winter
Zeitraum/Dauer 2017-10-12T18:30:008x, 12.10.2017 - 07.12.2017
Ort MünchenSendling
Volkshochschule
, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Gebühr 61,00 €
Veranstaltungstyp Vortragskurs
Plätze max. Teilnehmerzahl: 14
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung (0 89) 4 80 06-6728/-6194