Kazuo Ishiguro - eine Begegnung mit dem Nobelpreisträger

Ishiguro ist ein britischer Schriftsteller japanischer Herkunft. Seine Romane „Was vom Tage übrigblieb“ und „Alles, was wir geben mussten“ wurden bereits verfilmt. Im Jahr 2017 erhielt Ishiguro den Nobelpreis für Literatur. Das Preiskomittee würdigte ihn als einen Schriftsteller, der in Romanen von starker emotionaler Wirkung den Abgrund in unserer vermeintlichen Verbundenheit mit der Welt aufgedeckt hat. Der Vortrag bietet einen Überblick über seine Romane.
Montag, 21.01.2019
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer H244145
Dozentin/Dozent Dr. Petra Bittner
Zeitraum/Dauer 2019-01-21T18:00:0021.01.2019
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung (0 89) 4 80 06-6728/-6194