Das Buchheim Museum der Phantasie

Die Ausstellung "Nolde und das Groteske"

Das Werk von Emil Nolde scheint mit seinen Landschaften, den ausdrucksstarken Porträts und religiösen Bildern allgemein bekannt zu sein. Mit dem Grotesken und Fantastischen gibt es einen weiteren zentralen Motivbereich, der für den Künstler selbst von herausragender Bedeutung war. Mit über hundert Gemälden, Aquarellen und Druckgraphiken lädt das Buchheim Museum dazu ein, sich den Bildern zu widmen, die sich einer eindeutigen Erklärung entziehen. Sie regen dazu an, eigene Beobachtungen und Deutungen zu machen und die Fantasie spielen zu lassen.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 07.10.2017
11:00 – 12:30 Uhr
Kursnummer F181020
Dozentin/Dozent Dr. Angelika Grepmair-Müller
Zeitraum/Dauer 2017-10-07T11:00:0007.10.2017
Ort Bernried
Treffpunkt: Buchheim Museum der Phantasie, Kasse
, Am Hirschgarten 1
Gebühr 8,00 €
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18