Goldschmieden -- Oberflächentechniken

Im Prägedruck oder in der Schmor- und Schmiedetechnik entstehen zufällige oder gezielte Metalloberflächen, die an Schlangenhaut, geknittertes Papier oder Netze erinnern. Diese Arbeiten verwenden wir als Ausgangsmaterial für individuellen Schmuck (Ringe, Broschen, Ketten, Anhänger, Ohrschmuck).
ab Samstag, 17.12.2016, 10:00 Uhr
Kursnummer D226600
Dozentin/Dozent Sabrina D´Agliano
Zeitraum/Dauer 2016-12-17T10:00:002x, 17.12.2016 - 18.12.2016
Pausen nach Absprache
Ort MünchenLaim
Volkshochschule
, Fürstenrieder Str. 53
Gebühr 90,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendworkshop
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Claudia Guggemos (089) 44 47 80-23