Figuren- und Charakterarbeit

Wie bedingen Charakterzüge das Erscheinungsbild und das Erscheinungsbild die Charakterzüge? Darstellende Künste erfordern Präsenz in Geist und Körper, Sprechweise und Stimmeinsatz, Wortwahl und emotionaler Ausdruck. Figuren leben und berühren erst aufgrund ihrer Eigenarten, ihrer Charakterzüge, der inneren Vielschichtigkeit, die außen offenbar werden kann: Gang, Gestik, Mimik, Stimme oder nur ein kleiner Blick. Erleben Sie mit einfachen Techniken (u.a. nach Michael Tschechow) Ihre Möglichkeiten nicht nur für die Bühne, sondern auch für Ihren Alltag auf spielerische, einfache Art und in kleinen improvisierten Szenen!
Der Kurs ist beendet.
ab Samstag, 19.11.2016, 10:00 Uhr
Kursnummer D262406
Dozentin/Dozent Maria Maschenka
Zeitraum/Dauer 2016-11-19T10:00:002x, 19.11.2016 - 20.11.2016
Pausen nach Absprache
Ort MünchenAm Hart
Volkshochschule
, Troppauer Str. 10
Gebühr 66,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze
max. Teilnehmerzahl: 14
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)