Modern Dance -- Horton-Technik

Der unkonventionelle, amerikanische Modern-Dance-Pionier Lester Horton (1906--1953) unterrichtete bereits in den 1940ern Afroamerikaner und Weiße gemeinsam. Unter anderem deshalb ist die von ihm entwickelte Horton-Technik auch heute noch ein wichtiges Grundlagenfach am weltbekannten Alvin Ailey American Dance Center. Charakteristisch sind klare, reduzierte Linien der Arme und Beine (z.B. V-/X-Form), rechte Winkel (flat backs) und Parallelpositionen. Nach einem typischen Warm-up werden Diagonalen und eine kleine Choreografie im Horton-Stil erarbeitet.

Für Anfänger mit Grundkenntnissen (mindestens ein Semester) aus zeitgenössischen Tanztechniken, Jazz Dance, HipHop, Ballett bis Fortgeschrittene.
ab Dienstag, 03.01.2017, 18:30 Uhr
Kursnummer D265218
Dozentin/Dozent Angelica di Sannio
Zeitraum/Dauer 2017-01-03T18:30:003x, 03.01.2017 - 05.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 43,00 €
Anmeldung möglich bis einschließlich 14. Dezember
Veranstaltungstyp Ferienkurs
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)