Zum 75. Todestag von Stefan Zweig

In tiefer Verzweiflung brachte sich der meistübersetzte deutsche Autor seiner Zeit im brasilianischen Exil um. Der überzeugte Pazifist und Europäer sah für sich keine Zukunft mehr. Als glänzender Schilderer historischer Vorgänge und überragend in seiner psychologischen Kenntnis sonderbarer, denkwürdiger Gestalten in vielen Novellen hat er aber überlebt, ein überzeugter Vermittler unterschiedlicher Kulturen und ein Liebhaber Lateinamerikas.
9. Nov: Aus dem Leben eines Ungeduldigen: Biografische Annäherungen an einen Verschlossenen
23. Nov: Triumph und Tragik des Erasmus von Rotterdam
30. Nov: Schachnovelle
7. Dez: Sternstunden der Menschheit
14. Dez: Brasilien ein Land der Zukunft
21. Dez: Literarische Porträts von Zeitzeugen
Der Kurs ist nicht online buchbar. Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns.
ab Mittwoch, 09.11.2016, 18:00 Uhr
Kursnummer D245510
Dozentin/Dozent M.A. Stefan Winter
Zeitraum/Dauer 2016-11-09T18:00:006x, 09.11.2016 - 21.12.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 42,00 €
Restkarten € 7.-- je Termin vor Ort
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung (089) 444 780-40/-41