Barry Lyndon und berühmte Werke aus Architektur, Kunst und Design im Film

Berühmte Werke aus Architektur, Kunst und Design bieten einen Blickfang in Filmen -- mal eher beiläufig oder gezielt in Szene gesetzt. Mit Filmbeispielen zeigen wir, wie z. B. Ken Adams Oskar-prämierte Szenenbilder für Stanley Kubricks "Barry Lyndon" auf Werken englischer Maler des 18. Jahrhunderts basieren. Hinzu kommen touristisch bekannte Orte wie in Hitchcocks "Der Unsichtbare Dritte" bzw. Designobjekte in James-Bond-Filmen oder "2001 -- Odyssee im Weltraum". Sie alle nehmen gezielt Einfluss auf das gesamte Erscheinungsbild eines Films.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 22.10.2016
16:00 – 17:30 Uhr
Kursnummer D218058
Dozentin/Dozent Dr. Petra Kissling-Koch
Zeitraum/Dauer 2016-10-22T16:00:0022.10.2016
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet: (089) 444 780-50/-52 Anmeldung: (089) 480 066 239