Freund oder Feind - Altägypten und die Fremdländer

Für Kinder ab fünf Jahren mit begleitenden Erwachsenen

Altägypten und seine Nachbarn verbinden 3000 Jahre gemeinsame Geschichte und kulturelle Beeinflussung. Nach ersten Kontakten mit dem Fremdland wurde Ägypten zur Weltmacht, erlebte aber auch mehrere Fremdherrschaften. Nach dem Ende Altägyptens lebte die Kultur in Meroe fort.
Wir lernen die Nachbarn Altägyptens und das Bild von Freund und Feind kennen. Im Werkstattprogramm bauen wir uns aus Papier ein kleines Diorama eines Tributzuges von Fremdländern.
Der Kurs muss leider entfallen.
Sonntag, 14.05.2017
14:00 – 15:30 Uhr
Kursnummer E214010
Dozentin/Dozent Roxane Bicker
Zeitraum/Dauer 2017-05-14T14:00:0014.05.2017
Ort MünchenMaxvorstadt
Staatliches Museum Ägyptischer Kunst
, Gabelsbergerstr. 35
Gebühr
Kindergebühr 5,00 €

Zuzüglich € 1.-- Eintritt für Erwachsene Anmeldung aller Personen erforderlich
Veranstaltungstyp Workshop
Plätze max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Cordula Starke Tel. ( 0 89) 4 80 06-67 10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de