Sandro Botticelli (1445--1510)

Er gilt als einer der bedeutendsten Künstler aus Florenz und einer der wichtigsten Vertreter der Renaissance-Malerei: Sandro Botticelli. Er malte für den Vatikan und die Medici. In seinen Bildern betonte er die Körperlichkeit durch eine kraftvolle Linienführung. Meisterhafte Beispiele hierfür sind "Geburt der Venus" und "Frühling", die zu den bekanntesten und am häufigsten reproduzierten Werken der abendländischen Kunst gehören - mit tiefsinnigen Deutungen des Wesens der erotischen Liebe, die viele Kunstliebhaber in Verzückung versetzen.
Dienstag, 12.02.2019
10:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer H218002
Dozentin/Dozent Dr. Frank Henseleit
Zeitraum/Dauer 2019-02-12T10:30:0012.02.2019
Ort MünchenSendling
Volkshochschule
, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de