Film: Keith Haring, 2009, 90 Minuten

Ausgehend von Pop Art, Graffiti und Comics schuf Keith Haring (1958--1990) einen vollständig neuen, unverkennbaren Stil und wurde einer der bekanntesten Kunststars der achtziger Jahre. Haring war eines der ersten prominenten Aids-Opfer. 2018 wäre er 60 Jahre alt geworden und wurde mit Retrospektiven, u.a. der Albertina in Wien, gewürdigt. Der Film von Christina Clausen enthält original Ton- und Filmaufnahmen u.a. mit Haring selbst und Yoko Ono.
Sonntag, 20.01.2019
11:00 – 13:30 Uhr
Kursnummer H217110
Dozentin/Dozent Dr. Dorothée Siegelin
Zeitraum/Dauer 2019-01-20T11:00:0020.01.2019
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 9,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Film
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de